Kategorien
Allgemeines

Update August 2023

Zu einigen Themen, über die ich hier auf dem Blog schon einmal berichtet habe, möchte ich gerne noch das eine oder andere Wort verlieren. Wenn sich neue Erkenntnisse ergeben oder etwas geändert hat, lohnt sich nicht immer ein eigener neuer Beitrag. Deshalb hier gesammelt: ein kleines Update zu ein paar Artikeln.

Update: Vorsätze 2023

Anfang des Jahres hatte ich einen Blogbeitrag zu meinen Vorsätzen in der Kaninchenhaltung geschrieben.
Ein paar Dinge, wie die Ebene, mehr Pflanzen erkennen und die Notfallapotheke aufwerten, habe ich zu meiner Zufriedenheit erledigt. Endlich habe ich für den Fall der Fälle etwas gegen Schnupfen in der Kiste, und bei den Wiesenkräutern sind unter anderem Hexenkraut, Fingerkraut, Wegwarte, Luzerne und Berufkraut dazugekommen.

Auch Lady de Winters Gewicht geht stetig nach unten –
bisher 300 Gramm zwischen März und Ende Juli.

Die Raubtiersicherheit ist immer noch ein offener Posten.

Update: Die Ebene

Alles hält und steht, wie es soll. Die Siebdruckplatten haben sich für uns als super Lösung erwiesen. Man findet die beiden Häschen so gut wie immer auf oder unter der Ebene.

Manchmal stellt Agent Cooper sich ein bisschen an, was das Herunterkommen angeht – bisher hat er es aber immer irgendwie geschafft. Er ist halt ein Angsthase.

Update: Äste und Zweige

In dem Beitrag zu Ästen habe ich euch bei den Giftigen Arten Bilder der hochgiftigen Eibe hinzugefügt.

Außerdem hatte ich bei den Sträuchern den Heidel­beer­busch vergessen. Diesen habe ich hier bei mir noch nie wild blühen sehen; deshalb kaufe ich diese Zweige. Vor kurzem zum zweiten Mal, und die Kaninchen freuen sich jedes Mal sehr darüber.

Update: Der Fellwechsel

Aktuell haben die beiden schon seit ein paar Wochen wieder einen Fellwechsel. Auch wenn er mir von der Menge an Fell extremer vorkommt als alles, was vorher da war – was auch daran liegen könnte, dass die beiden nun ausgewachsen sind – habe ich das Gefühl, sie kommen auch besser damit zurecht, als es je vorher der Fall war.

Loses Kaninchenfell und Kamm

Das schreibe ich der Wiesenfütterung, der Ebene und dem Auslauf im Wohnzimmer zu, den wir den beiden zur Zeit täglich ermöglichen. Zusätzlich gibt es täglich eine Leinenflocke als Treat und zur Unterstützung. Darüber, ob das nötig ist, kann man sicherlich streiten. Ich habe aber sowieso noch vor, einen Beitrag zum Thema Treats zu schreiben.

Update: Der Haustierführerschein

Am 21.06.2023 ist mein erster Haustierführerschein abgelaufen. Endlich habe ich mir die Zeit (knapp 8 Minuten habe ich dieses Mal gebraucht) genommen, ihn neu zu machen.

Dieses Mal habe ich sogar besser abgeschnitten als beim ersten Mal. Das macht mich schon etwas stolz. Auch wenn ich bei zwei Kategorien nicht wieder 100% geschafft habe, habe ich bei allen anderen besser abgeschnitten als letztes Jahr.

Bei ganzen 96,79% kann ich meine zwei Schätze wohl weiter behalten und mir ihrer guten Versorgung sicher sein.

Haustier-Führerschein
Kaninchenführerschein-Zertifikat
Rebecca Laufenberg (Geburtsdatum: ...) hat am 04.08.2023 den Kaninchenführerschein durchgeführt.
Herzlichen Glückwunsch Rebecca!
Du hast den Führerschein bestanden und bist nun bereit für die tiergerechte Haustierhaltung!
Insgesamt hast du 96.79% der gewichteten Fragen richtig beantwortet und dafür 7
Minuten 32 Sekunden benötigt.
Kaninchen - Grundlagen: 100%
Kaninchen - Haltung: 96%
Kaninchen - Sozialverhalten: 82%
Kaninchen - Ernährung: 86%
Kaninchen - Gesundheit: 91%
Der Führerschein mit der ID (...) hat ein Jahr Gültigkeit.

Update: Die Buddelkiste

Im Beitrag zur Buddelkiste habe ich erwähnt, dass wir aktuell noch nach einer Lösung suchen. Aktuell haben wir einfach eine Plastikkiste mit Sand im Gehege stehen. Es ist nicht wunderschön und instatauglich, aber es erfüllt seinen Zweck. Und wir wissen ja alle: “Your Bunnies are more important than your Instagram.”

Generelle Updates

Unser Instagramname hat sich geändert: von @agent.und.lady auf @haeschenblog.de.

Instagram-Screenshot:
haeschenblog.de
(Profilbild mit Lady und Cooper)
465 Inlägg
3984 Följare
248 Följer
Agent Cooper & Lady de Winter
Personlig blogg
❄️ vorher agent.und.lady
🗓 Mo. Wochenübersicht
🗓 So. Neuer Blogbeitrag
🌿 ad libitum
🔗 haeschenblog.de/impressum

Der Grund hierfür war unter anderem der zweite Todestag meines geliebten Regenbogenkaninchens Nordic Noir.
Als ich ihren Artikel geschrieben habe, ist mir aufgefallen, dass unser Instagramprofil vermutlich so etwas wie “Nordic_Winter” oder “LadySaga” oder “WinterNoir” heißen würde, da es für Lady und Saga gewesen wäre.

Wenn ich das Profil also von Anfang an gehabt hätte, hätte der Name gar nicht Agent Cooper repräsentiert und ich hätte ihn ändern müssen. Damit wäre Nordic Noir quasi ausgelöscht worden, denn Agent Cooper nicht mit in den Namen zu nehmen, wäre ja ziemlich gemein und unfair gewesen.

Deshalb habe ich nun einen neutralen Namen gewählt. Und wieso dann nicht hervorheben, dass dieses Social Media-Profil und der haeschenblog.de zusammengehören?

Instagram-Screenshot mit Story-Highlights: Emotionales, Haeschenblog, Finanzen, Artwork

Mein nächstes Vorhaben ist, das “haeschenblog”-Story-Highlight in themenrelevante Highlights aufzuteilen, damit das Ganze übersichtlicher wird und man auf Instagram einzelne Beiträge besser findet. Dies wird sicher noch einige Zeit in Anspruch nehmen, aber ich werde mich bemühen, schnell voranzukommen.

Welche Artikel werden noch kommen?

Zum Schluss gebe ich euch gerne einen Ausblick, welche Beiträge euch in den kommenden Wochen und Monaten erwarten.

Neben der Balkonhaltung im Winter und Frühling werden sich natürlich der Sommer und zur gegebner Zeit auch der Herbst einreihen. Vermutlich schreibe ich den Winterbeitrag auch noch einmal, da mir der Stil, den ich im Frühlingsbeitrag umgesetzt habe, so gut gefällt. Ich plane auch einen allgemeinen Beitrag zum Thema Balkonhaltung.

Wie oben erwähnt werde ich einen Beitrag zum Thema “Treats” oder “Leckerlies” schreiben. Was denke ich dazu? Was gibt es hier und was nicht? Ich denke, das könnte ganz interessant sein.

Es kommt auf jeden Fall ein Beitrag zu der rhetorischen Frage, der sich jeder verantwortungsvolle Kaninchenhalter schon einmal stellen musste: „Findest du nicht, dass du da übertreibst?“, wenn es um die Pflege und den Aufwand unserer Haltungen geht.

Auch greife ich den Auslauf (in unserem Fall im Wohnzimmer), Umgang mit Haltungsfehlern, weitere Teile von Kaninchen sind wie Kinder und weitere Kostenvergleiche in seperaten Beiträgen in der Zukunft auf. Bleibt gespannt und viel Spaß beim Lesen!

Schwarzes und schwarz-weißes Zwergkaninchen liegen ausgestreckt auf Teppich in der Wohnung




Besuche uns auf Instagram
Teile diesen Beitrag

Eine Antwort auf „Update August 2023“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner