Kategorien
Erfahrungen

Kaninchen sind wie Kinder

Oft, wenn ich über ein lustiges oder merkwürdiges Verhalten der Kaninchen spreche, antwortet mein Mann mit „Wie Kinder!“, und ich muss ihm schmunzelnd Recht geben. Natürlich sind menschliche Kinder noch mal eine andere Liga als Haustierkanichen, aber ich hatte letztens wieder so ein Erlebnis, bei dem ich dachte: „Kaninchen sind wie Kinder“. Davon möchte ich euch berichten.

Schwarzes Zwergkaninchen liegt ausgestreckt und gähnt.

8 Uhr

Es ist Mittwoch, Markttag. Schon morgens beim Aufstehen siehst du über die Kaninchenkamera, dass jemand wieder den Teppich draußen mit dem Klo drinnen verwechselt hat. Egal, es sind nur Köttel, die kannst du nachher in Ruhe wegfegen. Erst mal Kaffee. Während du denkst, du kannst in Ruhe deinen Kaffee trinken, hörst du es rumpeln und poltern. Jemand schmeißt ein Häuschen um und schiebt es durchs Gehege. Offensichtlich hast du keine Ahnung davon, wie man ein Gehege sicher und gut einrichtet. Es ist jetzt

10 Uhr

Du willst dich nun schnell fertig machen, schminken, duschen und anziehen, um für die Kaninchen frisches, regionales, unverpacktes Bio-Grünfutter auf dem Markt zu kaufen. Beim erneuten Blick ins Gehege denkst du dir, dass du die Köttel auch eben wegfegen und das Häuschen wieder an den ursrpünglichen Platz stellen könntest. Außerdem kannst du den Wassernapf noch austauschen und frisches Futter hinlegen.

Schwarzes Zwergkaninchen auf Teppich mit Kötteln

10 Uhr 30

Während du Köttel, Essensreste, lose Haare und Holzschnipsel, die von irgendwo abgeknabbert wurden, zusammenfegst, fällt dir im Augenwinkel auf, dass unter dem Stall etwas herausläuft. Toll, jemand hat unter den Stall gepinkelt. Das zweite Mal diese Woche, und es ist erst Mittwoch. Also in die Küche, Lappen und ein Gemisch aus Wasser und Essig holen, um das Malheur zu beseitigen. Du stellst alles ab und dir fällt auf, dass du den Lappen unterwegs verloren hast.

Ausschnitt eines Kaninchengeheges mit Wasser auf dem Boden

Also zurück, Lappen holen – und als du wieder da bist, siehst du, wie dein eines Häschen von dem Essig-Wasser-Gemisch trinkt. Du scheuchst es erschrocken weg und nimmst panisch dein Handy, um zu googeln, wie schlimm das Ganze nun ist. Und während du mit einem Auge googelst, mit dem anderen dein Tier beobachtest, ob es sich komisch verhält und das andere Kaninchen fröhlich durch den zusammengefegten Dreckhaufen von vorher hüpft, um einen Heuhalm daraus zu essen, fließt der Urin von unterm Stall über den Steinboden in den Teppich hinein. Diesen darfst du jetzt auch noch vorher austauschen und waschen, da es sonst nicht so super im Wäschekorb riecht.

Ausschnitt eines Kaninchengeheges mit verschobenem Teppich und ausgelaufenem Trinknapf

11 Uhr

Nachdem du herausgefunden hast, dass das mit dem Essig nicht schlimm ist (im Gegenteil, man kann sogar extra Apfelessig ins Wasser geben, um Würmern vorzubeugen – nächster Gedanke: haben die beiden Würmer? Wie lange ist die letzte Kotprobe her? Gedankennotiz, eine neue Kotprobe zu machen), du den Teppich gewechselt hast und alles sauber und frisch ist, macht es sich eines der Beiden zur Aufgabe, den ganzen Inhalt der Buddelkiste aus dieser herauszubefördern. Während du das zusammenfegst, wird dir klar: du gehst ungeschminkt in irgendwelchen Klamotten zum Markt, hoffst, dass du noch schönen Grünkohl bekommst, und wäschst die Handtücher morgen. Es ist 11 Uhr 30.

Kaninchen sind wie Kinder – Teil 2

Besuche uns auf Instagram
Teile diesen Beitrag

4 Antworten auf „Kaninchen sind wie Kinder“

Thahaha, zu lustig 😀
Kanns mir echt bildlich vorstellen.
Ich würde behaupten: Kinder und Kaninchen helfen hervorragend gegen Perfektionismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner